Aus der Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung am 12. April konnte 1. Vorsitzender Axel Wagner leider nur wenige Mitglieder begrüßen. Die Berichte der Vorstandschaft eröffnete Turnier- und Jugendleiter Joachim Bartmann. Er stellte das Abschneiden unserer beider Mannschaften in der Verbandsrunde dar. Vereinsmeister wurde im Berichtszeitraum erstmals Sascha Marinkov, Blitzmeister Joachim Bartmann, das Schnellschachturnier läuft noch. Der Bericht der Kassiererin Sonya Zirkelbach war geprägt durch fehlende Einnahmen, weil es nicht gelungen war, zum Dorffest einen Verkaufsstand mit genug Personal zu besetzen. Da außerdem verstärkt Ausgaben für die Mitgliederwerbung getätigt wurden, schloss das Kassenjahr mit einem Verlust. Die Kassenprüfer Markus Gegenheimer und Andreas Wicker bescheinigten Sonya eine ordnungsgemäße Kassenführung. Axel Wagner berichtete von der Teilnahme des Schachclubs am Jubiläum „Karlsbad 50 + 2″ und der Beteiligung beim Dorffest mit dem Gartenschach und normalen Schachbrettern. Durch diese Veranstaltungen und einen Erwachsenenschachkurs im Sommer konnten einige neue Mitglieder gewonnen werden. Im Juni soll es wieder einen Erwachsenenkurs geben.

Die Neuwahlen brachten folgende Ergebnisse: 1. Vorsitzender Axel Wagner, 2. Vorsitzender Michael Kemter, Turnier- und Jugendleiter Andreas Wicker, Schriftführer und Pressewart Joachim bartmann, Kassenwartin Sonya Zirkelbach, Kassenprüfer Maria Spörr und Martin Gegenheimer.

Auf Antrag von Michael Kemter beschloss die Versammlung, den Jahresbeitrag auf 25 Euro für Erwachsene und 12,50 Euro für Jugendliche ab 16 Jahren zu erhöhen. Ansonsten hätten aufgrund gestiegener Verbandsbeiträge strukturelle Dauerverluste gedroht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert