Vera Menchik – J. R. Capablanca

Der Schachclub Ittersbach bietet jeden ersten Donnerstag im Monat eine Beamer-Vorführung zu einem Schachthema. Die für Januar 22 fand am Donnerstag, den 13.1. statt –  weil am 6.1. ein Feiertag war.

Wir haben uns eine Partie Vera Menchik gegen J. R. Capablanca angeschaut. Capablanca war Weltmeister von 1921 – 1927, Frau Menchik war von 1927 bis zu ihrem Tod 1944 Weltmeisterin der Frauen.

Ein typisches Capablanca-Spiel, bei dem er in einem relativ ruhigen Spiel mit einer Doppelgabel einen Bauern erobert und das dann entstehende Endspiel souverän gewonnen hat.   Solche Capablanca-Spiele sind in ihrer Einfachkeit wunderschön.

Das Spiel wurde gespielt 1931 in Hastings und es ist die Nummer 52 aus dem hervorragenden Werk Capablanca’s Best Chess Endings von Irving Chernev.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.