SCI 1 – Simmersfeld 2 4,5-0,5, Bad Herrenalb 2 – SCI 2 3 – 2

Urlaubsabwesenheiten und Krankheitsausfälle gefährdeten das Antreten unserer ersten Mannschaft zum Saisonauftakt gegen Simmersfeld 2. Aber wenn die Not groß ist, ist eben auch die Solidarität groß in unserem Verein. So konnten wir doch kurzfristig eine qualitativ schlagkräftige Truppe aufbieten. Und da auch der Gegner nicht alle sieben Bretter besetzen konnte, fuhren wir am Ende einen deutlichen Sieg ein. Es gewannen Comebacker Michael Erhardt, Joachim Bartmann, Martin Gegenheimer und Andreas Wicker, Georg Maria Austermann erreichte ein Remis.

Unsere Nachwuchsmannschaft litt ebenfalls unter Personalausfällen. Nur vier von fünf Brettern konnten besetzt werden. Die knappe Niederlage gegen den Absteiger aus der Kreisklasse B ist daher als Achtungserfolg einzustufen. Markus Gegenheimer und Finley Runge an den Brettern 1 und 2 konnten ihre Partien gewinnen und sich damit für höhere Aufgaben empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.