SCI – Simmersfeld 4 – 4

Heute hatten wir die Schachfreunde aus Simmersfeld in Ittersbach zu Gast. Der Absteiger aus der Bereichsklasse befindet sich in einem personellen Umbruch und lag vor dem Match im gesicherten Mittelfeld. So hofften wir, dass die nominell sehr stark besetzten Schwarzwälder nicht in Bestbesetzung antreten würden und wir einen oder sogar zwei Punkte im Abstiegskampf ergattern könnten.

Markus Gegenheimer sicherte uns den ersten halben Punkt auf diesem Weg. Zwei Partien gingen verloren, ehe Sonya den nächsten halben Punkt einfuhr zum Zwischenstand von 1 – 3. Dann kamen unsere Bretter 2 – 4 ins Rollen: Martin Gegenheimer, Axel Wagner und Andreas Wicker drehten mit Siegen den Rückstand in eine Führung, der erste Punkt war gesichert! Leider ging nach fünfstündigem Kampf Brett 1 noch verloren, so dass es bei dem einen Punkt blieb.

Der SCI hat damit eine Runde vor Schluss der Saison in der Tabelle nach Mannschaftspunkten zu Niefern II aufgeschlossen, ein einziger Brettpunkt Rückstand lässt uns das Tabellenende zieren. Aber noch ist Hoffnung für den SCI! Am 13. April haben wir die Chance, im Derby dem Aufstiegsaspiranten Keltern ein Bein zu stellen und uns doch noch den Klassenerhalt sichern.

One thought on “SCI – Simmersfeld 4 – 4

Comments are closed.