Trainiere Schachs und Schlagzüge mit Vue-Chess-Guardian

Eine wesentliche Eigenschaft eines guten Schachspielers ist es, mögliche Schachs und Schlagzüge schnell und zuverlässig zu erkennen. Das klingt billig, ich weiß. Aber in der Tat, mir scheint auf unserem Level hat ein Großteil aller taktischen Möglichkeiten mit Schachs, Gardez und Schlagzügen zu tun. (Dazu ein andermal mehr.)

Jedenfalls, man kann das Erkennen von Schachs, Schlagzügen und überhaupt möglichen Zügen auf Vue-Chess-Guardian trainieren.

Wenn man die Seite aufmacht, fragt der einen nach einem Chess.com Nutzername und wenn man einen dort existierenden Namen angibt (es muß nicht der eigene sein, es geht zB auch hikaru), erzeugt das Teil die Positionen aus den Spielen, die der dort gemacht hat.

Braucht man aber nicht, man kann auch einfach unten auf Default positions klicken, dann nimmt er halt irgendwelche Positionen.

Und der fragt dann einfach nach der Anzahl der möglichen Schachs, Schlagzüge oder überhaupt möglichen Züge in einer Stellung. Erstaunlich, wie oft man doch Züge übersieht.
Die Seite ist komplett in Englisch, aber man muß nicht mehr wissen als

How many checks moves black has? Wie viele Schachs hat Schwarz?
How many capture moves black has? Wie viele Schlagzüge hat Schwarz?
How many legal moves white has? Wie viele mögliche Züge hat Weiß?
Next question Nächste Frage

Verbandsrunde 20/21 entfällt

Wie der Badische Schachverband auf seiner Homepage berichtet, werden auf badischer Ebene (ab Bereichsliga aufwärts, also auch für unsere erste Mannschaft) die noch ausstehenden beiden Spiele der Saison 19/20 ins Jahr 2021 verschoben. Eine Verbandsrunde 20/21 wird es auf badischer Ebene nicht geben. Zu viele Vereine haben kein Spiellokal, in dem die Corona-Regeln eingehalten werden können. Für die Bezirke (also auch unsere zweite Mannschaft) gibt es die Empfehlung, analog zu verfahren.

Es gibt Überlegungen, einen Ersatzspielbetrieb zu organisieren, und so im Rahmen des derzeit Möglichen sportliche Kräftemessen zwischen den Vereinen zu realisieren. Näheres wird im Lauf des September zu erfahren sein.

Technische Aufrüstung fürs Training

Der Schachclub hat technisch aufgerüstet und in einen Beamer investiert. So können wir im Übungsabend und im Jugendtraining Partien und Übungseinheiten besser vorführen als am Tisch oder am Demobrett. Vor allem fällt es nach ausufernden Analysen leichter, die Ausgangsstellung wiederherzustellen. Das neue Medium soll nicht immer, aber regelmäßig zum Einstz kommen. Das Foto zeigt einen Teil unserer Jugendgruppe bei einer Lektion über Bauernendspiele.

Ende der Coronapause!

Nach einer weiteren Lockerung der Coronaauflagen können bis zu zehn Personen unseren Vereinsraum nutzen. Das reicht, um wieder donnerstags Übungsabende und samstags Jugendschach abzuhalten!

Die Verbandsrunde 2019/20 ist immer noch unterbrochen. Unsere erste Mannschaft hätte noch zwei Spiele zu bestreiten. Falls die Saison überhaupt fortgesetzt wird, dann sicher erst nach den Sommerferien.